• Fun Klasse
    Fun Klasse
  • Bobby Car Rennen
    Bobby Car Rennen
  • So sehen Sieger aus
    So sehen Sieger aus
  • Bobby Car Start
    Bobby Car Start
  • Fun-Klasse
    Fun-Klasse
  • Senior Klasse
    Senior Klasse
  • Mülltonnenrennen
    Mülltonnenrennen
  • Junior Klasse
    Junior Klasse

Diese Rennklassen werden gefahren.

 

Grundsätzliches:

Ist eine Kiste bereits gebaut die allerdings von den vorangegangenen Bauvorschriften abweicht bitte dies mit dem Veranstalter abklären in welcher Klasse gestartet werden kann. Falls Rampenstart nicht möglich ist, kann ggf. auch neben der Rampe gestartet werden.

Zum 2ten Mal seit 2018 wird in diesem Jahr auf 2 Spuren parallel gefahren. Bedingt durch den Ablauf und die Startaufstellung können am Renntag keine Anmeldungen mehr angenommen werden. Die Startaufstellung wird von der Rennleitung vorgegeben und ist zwingend einzuhalten. 

 

Klasse 1; Juniorklasse bis 90 kg. 7 – 12 Jahre; Meisterschaft Baden-Württemberg

  • Startgewicht maximal 90 kg. Mindestgewicht auf der Vorderachse 45 kg
  • 7 – 12 Jahre
  • Seifenkisten Stahlräder vollgummibereift vom SKV-BW.
  • Es gelten die Bauvorschriften des Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD)
  • Wertungslauf zur Baden-Württembergischen Meisterschaft
  • Wertung nach Geschwindigkeit

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 2; Seniorklasse nach DSDK,11-21 Jahre; Meisterschaft Baden-Württemberg

  • Startgewicht maximal 113 kg. Mindestgewicht auf der Vorderachse 50 kg
  • 11-21 Jahre
  • Seifenkisten Stahlräder vollgummibereift vom SKV-BW.
  • Wertungslauf zur Baden-Württembergischen Meisterschaft
  • Es gelten die Bauvorschriften des Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD).
  • Wertung nach Geschwindigkeit

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 3; Seniorklasse Luftbereift,11-21 Jahre; Meisterschaft Baden-Württemberg

  • BW Startgewicht bis 120 kg.
  • Mindestgewicht auf der Vorderachse 50 kg
  • 11–21 Jahre
  • Seifenkisten Lufträder vom SKV-BW.
  • Es gelten die Bauvorschriften des Seifenkistenverbandes Baden Württemberg
  • Wertungslauf zur Baden-Württembergischen Meisterschaft
  • Wertung nach Geschwindigkeit

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 4; Elite bis 11-18/21 Jahren XL Klasse Elite XL Ü18-99 Jahre; Meisterschaft Baden-Württemberg

Diese Klasse wird von größeren Kindern gefahren. In der Regel passen diese nicht mehr in eine Seniorkiste. Die Kisten sind länger und bauchiger als die Seniorklasse-Kisten.

  • Wertungslauf zur Baden-Württembergischen Meisterschaft
  • Es gelten die Bauvorschriften des Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD).
  • BW Startgewicht bis 150 kg.
  • Mindestgewicht Vorderachse 65 kg

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 5; Elite XL Ü18 Klasse 18-99 Jahre; Meisterschaft Baden-Württemberg

Diese Klasse wird von Erwachsene gefahren, die nach wie vor Spass am Seifenkistenfahren haben. Regelwerk wie Klasse 4 jedoch:

  • Alter ab 18 Jahren

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 6 Juniorklasse - Gäste; 6-12 Jahre

In dieser Klassen können Gäste mit einer Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD) Juniorkiste starten. Es wird versucht die Kisten mit der Klasse Juniorklasse BW zu starten. Dies kann aber nicht garantiert werden.

  • Kisten, die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen in keiner anderen Rennklasse starten.
  • Aktuell gültige Bauvorschriften des Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD)
  • Es ist eigenes Radmaterial nach DSKD Vorschrift zu verwenden. Räder aus Metall oder Kunststoff Kugellager 6002. (Die Anwendung irgendwelcher Mittel, um die Konsistenz der Laufflächen-Gummis zu verändern, ist strikt untersagt und führt zum Wertungsausschluss). Falls nur Kunststoffräder vorhanden sind können die Räder vom Seifenkistenverband Baden-Württemberg e.V. unentgeltlich ausgeliehen werden.

Abweichungen von der DSKD:

  • Lenkeinschlag muss min. 5 cm betragen. (Sonst kann die Strecke nicht befahren werden)
  • Kein Mindestgewicht auf die Vorderachse

Startgebühr: 10 €

Es kann in dieser Klasse eine Kiste ausgeliehen werden.

Leihgebühr 10 €
Kaution 50 €

 

Klasse 7 Senior-Gäste-Klasse; 11-21 Jahre

In dieser Klassen können Gäste mit einer DSKD Seniorkiste starten. Es wird versucht die Kisten mit der Klasse Senior BW zu starten. Dies kann aber nicht garantiert werden.

  • Kisten, die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen in keiner anderen Rennklasse starten.
  • Aktuell gültige Bauvorschriften des Deutschen Seifenkisten Derby (DSKD)
  • Es ist eigenes Radmaterial nach DSKD Vorschrift zu verwenden. Räder aus Metall, Kugellager 6002. (Die Anwendung irgendwelcher Mittel, um die Konsistenz der Laufflächen-Gummis zu verändern, ist strikt untersagt und führt zum Wertungsausschluss). Falls nur Kunststoffräder vorhanden sind können die Räder vom Seifenkistenverband Baden-Württemberg e.V. unentgeltlich ausgeliehen werden.

Abweichungen:

  • Lenkeinschlag muss min. 5 cm betragen
  • Kein Mindestgewicht auf die Vorderachse

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 8; Bobbycar von 4 Jahren bis 7 Jahren

Hier soll unseren kleinsten Rennfahrern die Möglichkeit gegeben werden, ein echter Rennfahrer zu werden.

  • Kinder die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen auch in einer anderen Rennklasse starten.
  • Es wird auf einer verkürzten Strecke gestartet. Dies wird am Tag des Rennens durch den Rennleiter festgelegt.
  • Fahrerausstattung ist selbst mitzubringen: Fahrradhelm, Skihelm oder Motorradhelm. Lange, stabile Oberbekleidung. Empfehlung: Knie- und Ellenbogenschützer; Handschuhe.
  • Die Bobby-Cars werden gestellt und müssen nicht mitgebracht werden.
  • Der Veranstalter hat eine begrenzte Menge Bobby Cars, zur Verfügung.
  • Voranmeldung zu Empfehlen

Startgebühr: Kostenlos

 

Klasse 9; Fun Klasse / DSKD Open; 5-99 Jahre

Die „Fun-Klasse“ bietet eine Plattform für kreative Köpfe. Jeder kann sich mit seiner kreativen Konzeptidee einer Seifenkiste bewerben. Über den Sieg in dieser Klasse entscheidet nicht die Geschwindigkeit sondern die Zeitdifferenz der gefahrenen Läufe. Die Fun Klasse fährt zusammen mit der DSKD Open.

Fun Klasse:

  • Kisten, die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen in keiner anderen Rennklasse starten.
  • Mindestvorgaben:
    1. Rampenstart muss möglich sein
    2. Maximale Rennteamgröße: 2 Personen Maximal 2 Sitze
    3. Die Seifenkiste ist lenkbar und bremsbar
    4. Räderanzahl 3-6 Räder an der Kiste
    5. Radmaterial: frei
    6. Die Seifenkiste ist sicher für Fahrer, Rennteammitglieder, Betreuer, Helfer und Besucher
    7. Alle Teile der Seifenkiste sind fest miteinander verbunden
    8. Schutz Fahrer: Kopfschutz und entsprechende Kleidung (lange Ärmel und lange Hosen, festes Schuhwerk, Handschuhe)
    9. Fahrerposition: sitzend, oder auf dem Rücken liegend
    10. Der Radeinschlag muss an den Achsenden, von der Mittelstellung aus, min. 8 cm nach vorne und 8 cm nach hinten betragen.
  • Vorgaben Abmessungen und Gewichte:
    Max. Breite 1,20 m
    Max. Höhe 1,50 m
    Max. Länge 3,00 m
    Max. Radstand 2,50 m
    Min. Radstand 1,00 m
    Max. Überhang vorn 0,25 m
    Max. Überhang hinten 0,25 m
    Max. Bodenfreiheit 0,30 m
    Min. Bodenfreiheit 0,08 m
    Min. Raddurchmesser 0,20 m
    Max. Gewicht ohne Fahrer 160 kg

DSKD Open:

  • Es wird nach dem Regelwerk des DSKD gefahren
  • Es wird nach Zeitdifferenz gewertet

Startgebühr: 10 €

Es kann in dieser Klasse eine Junior-Kiste ausgeliehen werden.

Leihgebühr 10 €
Kaution 50 €
 

Klasse 10 Speed-Klasse / DSKD Open 8-99 Jahre

(Bild aus dem Internt, diese Kiste startet natürlich nicht :-)

Kisten, die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen in keiner anderen Rennklasse starten.  Die „Speed-Klasse“ bietet eine Plattform für Geschwindigkeitsspezialisten. Wer der Meinung ist, unter Einhaltung der Vorgaben, die schnellste Kiste zu steuern, sollte sich in dieser Klasse anmelden.

Mindestvorgaben:

  1. Rampenstart muss möglich sein
  2. Platz in der Seifenkiste für eine Person
  3. Die Seifenkiste ist lenkbar und bremsbar
  4. Räderanzahl 4
  5. Radmaterial: frei
  6. Die Seifenkiste ist sicher für Fahrer, Rennteammitglieder, Betreuer, Helfer und Besucher
  7. Alle Teile der Seifenkiste sind fest miteinander verbunden
  8. Schutz Fahrer: Kopfschutz und entsprechende Kleidung (lange Ärmel und lange Hosen)
  9. Fahrerposition: sitzend, oder auf dem Rücken liegend
  10. Der Radeinschlag muss an den Achsenden von der Mittelstellung aus, min. 5 cm nach vorne und 5 cm nach hinten betragen

Vorgaben Abmessungen und Gewichte

  • Maxi. Breite Spur: 0,90 m (Begrenzt durch die Startrampe. Wenn die Kiste eine breitere Spur hat, kann Sie ohne Zeitmessung ebenso starten.)
  • Max. Breite: 0,90 m
  • Max. Höhe: 0,60 m
  • Max. Länge: 2,75 m
  • Max. Radstand: 2,45 m
  • Min. Radstand: 1,40 m
  • Max. Überhang vorn: 0,20 m
  • Max. Überhang hinten: 0,20 m
  • Max. Bodenfreiheit: 0,15 m
  • Min. Bodenfreiheit: 0,05 m
  • Min. Raddurchmesser: 0,20 m
  • Max. Gewicht mit Fahrer :135 kg

Startgebühr: 10 €

 

Klasse 11; Mülltonnenrennen - ab 18 Jahren

Diese Klasse wird dieses Jahr zum zweiten mal ausgerichtet. Es ist eine mord's Gaudi mit den Mülltonnen. Es können alle teilnehmen, die verückt genug sind das Abenteuer mit ordentlich Adrenalinkick zu wagen. ACHTUNG: Dies ist eine Klasse, wo es auch mal ein "blauer Fleck" (und mehr :-) geben kann (das rote Kreuz ist ja vor Ort). Es werden nur Personen akzeptiert, die ausreichend Schutzkleidung, körperlich und mental in der Lage sind in dieser Klasse zu starten.

  • Fahrer die in dieser Klasse gemeldet sind, dürfen auch in einer anderen Rennklasse starten.
  • Fahrerausstattung ist selbst mitzubringen und zwingend vorgeschrieben: Knieschützer und Ellenbogenschützer; festes Schuhwerk; Skihelm oder Motorradhelm; Lederhandschuhe.
  • Es kann mit der eigenen 120 Liter Mülltonne gestartet werden oder mit einer vom Veranstalter gestellten Mülltonne
  • 120 Liter Mülltonnen werden zur Verfügung gestellt. Wer keine Tonnen besitze kann sich eine Tonne reservieren lassen

Startgebühr: 10 €

Copyright © 2018-2019 Goldberg CUP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen